Start Organisation Mitgestalten ForumBeta Plattform Aktuelles Shop

Verstößt die Zerstörung der syrischen Chemiewaffen gegen das Völkerrecht?


#1

Ich würde mit der Frage gerne zur allgemeinen Diskussion des Themas anregen.

Meiner Meinung nach sehe ich zwar einen rechtlichen Verstoß in Form der Verletzung der territorialen Integrität Syriens, dem jedoch die Ächtung von Chemiewaffen generell gegenübersteht. Was sich mir aber absolut gar nicht erschließt: Wenn man die Chemiewaffen jetzt “weggebombt hat”, also hier wird bspw. nicht nur von einer Zerstörung der Herstellungseinrichtungen gesprochen, sondern auch von der Zerstörung der Chemiewaffen:

FAZ - Frankreich: Syrische Chemiewaffen „zu einem großen Teil“ zerstört

gefährdet das dann nicht wieder rum die Umgebung, wenn nicht alles sauber verbrennt? Die Wirkdosis vieler dieser Stoffe liegt ja im Mikrogramm Bereich. Also würde das nicht auch selbst zum Teil in die Kategorie “Freisetzung von Chemiewaffen in Syrien” fallen? Irgendwie paradox.

Verstößt die Zerstörung der syrischen Chemiewaffen gegen das Völkerrecht?

  • Ja
  • Nein

0 Teilnehmer